Offizielle Homepage von Schloss Reinbek

» Startseite  
Deutsche VersionEnglish Version

Historie

Herzog Adolf

Ein erfolgreicher Stratege

Herzog Adolf, 1526 bei Flensburg geboren, trat als 18-Jähriger die Herrschaft über sein neugebildetes Herzogtum Schleswig- Holstein-Gottorf an. Sein Land war arm und verschuldet. So stellte er sich in den Dienst Kaiser Karls V. und wurde ein bedeutender Heerführer. In England warb er um die Hand der Königin Elisabeth I. Wie alle 16 abgewiesenen Freier erhielt er den englischen Hosenbandorden. In seinem Wappen ist die Auszeichnung abgebildet.

 

Aus den Feldzügen kehrte er wohlhabend zurück und konnte es sich leisten, in den wichtigsten Ämtern Schlösser zu errichten: Kiel (1558 - 1567), Reinbek (1572 - 1576), Husum (1577 - 1582) und Tönning (1581 - 1583). Er war verheiratet mit Christine, der Tochter des Landgrafen Philipp von Hessen, mit der er vier Söhne und fünf Töchter hatte. Eine Tochter war die Mutter von König Gustav Adolf von Schweden. Herzog Adolf starb 1586 auf Schloss Gottorf.

 

Das Schloss wird verkauft.

 

Ein Neuanfang mit Augenmaß

Schloss

Service

Kontakt